\\ Die Räder rollen wieder

Coronabedingt war es lange Zeit ruhig um den Radverein Möve Schmelz. Keine Veranstaltungen, keine Radrennen. Die strikten Coronavorschriften ließen es für manche Vereine einfach nicht zu etwas zu organisieren. Um so erfreulicher ist es, dass sich das Rad so langsam aber sicher wieder dreht.

Eines der ersten großen Bike-Events in der „Coronasaison 2020“ war der Rothaus Bike Giro im Hochschwarzwald. Vom 20. bis 23. August ging es über 4 Tagen Etappenweise auf insgesamt 230 km mit 6000 Höhenmetern. Für den RV Möve Schmelz mit dabei waren die zwei Teamfahrer Frederik Veith ( Team Herzlichst Zypern ) und Marcel Scherer ( Team CLS-MTB ). Frederik belegte mit einer Gesamtzeit von 9h 34 Minuten den 46. Platz. Marcel Scherer platzierte sich mit 9h 37 Minuten direkt hinter seinem Vereinskollegen.

Anfang September gelang es den Radsportfreunden Grüne Hölle in Freisen ein top organisiertes MTB Zeitfahren auf die Beine zu stellen. Mit am Start waren die Möve Fahrer Marcel Scherer, (U23) Frederik Veith (Elite) und Joshua Hahn ( U9). Marcel Scherer absolvierte 4 Runden in einer Zeit von 51Minuten 52 Sekunden und belegte Platz 3. Frederik Veith verpasste mit 6 Sekunden Rückstand das Podium und wurde mit 51 Minuten und 58 Sekunden Vierter.

Benjamin, Katharina und Philipp Irsch sammelten die ersten Rennkilometer vergangenes Wochenende beim Vulkan Bike Marathon in der Eifel. Benjamin Irsch belegte bei der Ultra Marathon Distanz von 100km den 66. Platz. U9 Fahrerin Katharina Irsch konnte trotz Sturz noch den 2. Platz einfahren.

Philipp Irsch hatte riesen Pech. Gleich nach dem Start setzte sich der U13 Fahrer mit drei weiteren Fahrern vom Feld ab. In der zweiten Runde konnte Philipp der Attacke seines Mitkonkurrenten folgen. Zu Zweit machten sie sich auf in die letzte Runde. Zirka 800m vor dem Ziel zeigte Philipp an einem kleinen Steilstück erneut, dass er gut in Form ist und riss eine kleine Lücke zu seinem Kontrahenten, die er bis 300 m vor dem Ziel so ausbauen konnte, dass einem Sieg nichts mehr im Wege stand. 200 m vor dem Ziel lief plötzlich ein Hund auf die Rennstrecke und brachte Philipp zu Fall. Schlussendlich blieb ihm nur noch ein 4 Platz.

15. September 2020 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Die Räder rollen wieder

\\ Absage Radbörse, Trainingslager, Einradeln und RTF

auf Grund der aktuellen Situation werden die Radbörse 28.03, das Trainingslager 2 bis 11.04, das Einradeln 19.04 sowie unsere RTF am 03.05 abgesagt. Auch der Trainingsbetrieb findet bis auf weiteres nicht statt.

Passt auf Euch auf …

22. März 2020 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Absage Radbörse, Trainingslager, Einradeln und RTF

5 Mal Gold und 1 Mal Silber im Radcross

Die gemeinsamen Landesmeisterschaften im Radcross der Verbände Rheinland Pfalz, Saarland und Hessen wurden vergangenen Samstag im pfälzischen Bann ausgetragen.

Über 190 Radsportler kämpften auf dem 1,5 km langen Wiesen-Rundkurs ,gespickt mit künstlichen Laufpassagen und Hindernissen in den jeweiligen Altersklassen um die Medaillen.

Auch der Radverein Möve war in Top Besetzung in den Altersklassen U13 bis Senioren 4 am Start.

Die erste Goldmedaille an diesem Tag ging an Philipp Irsch der ein wahnsinns Rennen in der Altersklasse U13 zeigte. Als jüngster Aufsteiger von der U11 in die U13 zog er seinen Konkurrenten davon und gewann mit 20 Sekunden Vorsprung.

Ebenfalls die Goldmedaille gewann Hanna Irsch. Auch sie kämpfte sich als jüngste Aufsteigerin in der U15 Klasse durch und fuhr souverän zum Sieg.

Die dritte Goldmedaille an diesem Tag bescherte dem RV Möve Senioren Fahrer Stefan Thome.

In der Frauenklasse erkämpfte sich Silvia Irsch die Silbermedaille.

U23 Fahrer Marcel Scherer gewann die vierte Goldmedaille.

Tino Kipping hatte in der Startrunde leider einen Defekt und verlor wertvolle Zeit auf die Konkurrenten. In einer beherzten Aufholjagd erreichte er dennoch den 4. Platz. Marco Kipping wurde im gleichen Rennen 5-

Die fünfte und letzte Goldmedaille bei der diesjährigen Meisterschaft sicherte sich Elitefahrer Frederik Veith.

Mit 5 Mal Gold und einmal Mal Silber gehört der RV Möve Schmelz bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften zu dem erfolgreichsten Radverein im Saarland.

20191124_093240-COLLAGE

27. November 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für 5 Mal Gold und 1 Mal Silber im Radcross

\\ Saisonabschluss beim Geländetag in Schmelz

Das beste kommt zum Schluss…So ungefähr nach dem Motto gingen die Radsportlerinnen und Radsportler noch einmal hochmotiviert am vergangenen Samstag beim letzten MTB Rennen der „Saar Pfalz Liga“ in Schmelz an den Start.

Beim Geländetag des RV Möve Schmelz kamen bei besten Bedingungen nicht nur die Mountainbiker auf ihre Kosten. Auch die Querfeldeinfahrer waren am frühen Morgen auf einer bestens preparierten Strecke gefragt. Sowohl beim Querfeldeinrennen als auch bei den MTB Rennen sagten sich namhafte Sportler aus ganz Deutschland an.

Aber auch die Lokalmatadoren aus Schmelz zeigten nationale Klasse und erreichten Spitzenplatzierungen.

Im Querfeldeinrennen belegte Alexander Eichberger im Rennen der Masters 1 den 6. Platz.

IMG_20191019_123515

Nachmittags wurden beim MTB Rennen die letzten Punkte für die Saar Pfalz Liga gesammelt.

Beim Kidsrennen der Kinder unter 5 Jahren erreichten gleich zwei Kinder vom RV Möve Schmelz die Top 10. Leo Kirsch platzierte sich bei seinem ersten Rennen auf dem 2. Platz. Moses Knorr wurde 6 und  Finn Eichberger beendete das Rennen auf einem tollen 13. Rang.

IMG_20191019_124502

 

IMG_20191019_124555

 

Katharina Irsch konnte mit einem souveränen Sieg Im Rennen der U7 den zweiten Platz in der Gesamtwertung der MTB Liga sichern.

IMG_20191019_222805

Collin Kallenborn und Leonard Becker belegten bei den Schülern U9 die Plätze 19 und 25.

Mit einem starken zweiten Platz im Rennen der U11 erreichte Philipp Irsch auch den zweiten Platz in der MTB Liga. Luca Eichberger wurde 36.

IMG_20191019_133548

Ein sensationelles Rennen zeigte Hanna Irsch. Die U13 Fahrerin zog gleich nach dem Startschuss vorne weg und ließ der Konkurrenz keine Chance. Mit dem Sieg sicherte sie sich den zweiten Platz in der MTB Liga.

IMG_20191019_141338

Silas Heis und Bethscheider Niklas erreichten im Rennen der U15 die Plätze 19 und 20.

Ab der U17 ging es dann auf die große 4 km MTB Strecke, auf der auch das 2 Stunden Rennen ausgetragen wurde.

Nach 6 Runden belegte U17 Fahrer Christoph Kirsch den 6. Platz.

Beim 2 Stunden Rennen konnten U19 Fahrer Marcel Scherer und Elite Fahrer Frederik Veith zwei weitere Siege für den RV Möve einfahren. Marcel Scherer belegte zudem den 1. Platz in der MTB Liga.

IMG_20191019_180712

Marco Kipping wurde 7. im Rennen der Senioren 2 und dritter in der Gesamtwertung der MTB Liga.

Mathias Hornez belegte den 3. Platz in der Altersklasse U23.

Beim 2 Stunden Teamrennen erreichten Tino Kipping und Benjamin Irsch in einem spannenden Positionenkampf den zweiten Platz.

IMG_20191019_181840

Im Mixed Rennen belegten Silvia Irsch und Jan Thewes ebenfalls den zweiten Platz.

IMG_20191019_214931

24. Oktober 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Saisonabschluss beim Geländetag in Schmelz

\\ Siegesserie vom RV Möve Schmelz geht weiter

Für das drittletzte MTB Liga Rennen in diesem Jahr reisten die Radsportler des RV Möven Schmelz Anfang September in die Grüne Hölle, genauer gesagt, zum Radverein Grüne Hölle Freisen.

Den Start gaben die Kinder und Jugendlichen, die sich auf der anspruchsvollen Strecke weitere Punkte für die Gesamtwertung erkämpften. U7 Fahrerin Katharina Irsch belegte den 4. Platz. Philipp Irsch fuhr ebenfalls ein starkes Rennen und wurde im Rennen der U11 Zweiter.

Marco Kipping, Frederik Veith und Marcel Scherer traten am Nachmittag beim 2 Stunden Rennen an. Mit Frederik Veith (Elite ) und Marcel Scherer ( U19) konnte der RV Möve Schmelz gleich zwei Siege für sich verbuchen.

Marco Kipping verpasste im teilnehmerstarken Senioren2 Feld nur knapp die Top 10 und wurde 12.

 

Eine Woche später veranstaltete der Radverein RSC Lockweiler das 3. Kidsrace, das ebenfalls der MTB Saar Pfalz Liga angehört.

Dort konnte Philipp Irsch einen souveränen Sieg im Rennen der U11 herausfahren.

IMG_20190921_142731

Katharina Irsch belegte im Rennen der U7 den dritten Platz

IMG_20190921_113801

 

Collin Kallenborn erreichte in seinem ersten Rennen überhaupt bei den Schülern U9 einen tollen 21. Platz.

IMG_20190921_122908

30. September 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Siegesserie vom RV Möve Schmelz geht weiter

← Ältere Artikel