\\ Benny Irsch neuer Deutscher Meister, Kids ziehen nach

Die vergangenen drei Wochen waren für die Triathleten des RV Möve Schmelz äußerst erfolgreich. Ende Mai starteten die Schüler beim Swim and Run in Saarlouis.

Dort konnte Hanna Irsch bei den Schülerinnen Jg.2007 nach 100m Schwimmen und 1 km laufen den erste Sieg verbuchen.

Philipp Irsch, der den Wettkampf zum Formerhalt nutzte, belegte nach 50 m schwimmen und 1 km laufen den 8. Rang bei den Schülern Jg.2009.

Am 10. Juni standen dann für Hanna und Philipp der erste Triathloncup in St. Ingbert auf dem Plan.

Dort belegte Hanna nach 100m schwimmen, 2,5 km Radfahren und 800m laufen den zweiten Platz.

Philipp erkämpfte sich nach 50 m schwimmen, 2,5 km Radfahren und 400m laufen den vierten Platz.

Eine Woche später fand bereits der zweite Triathloncup in Neunkirchen statt. Nach der drittbesten Schwimmzeit wechselte Hanna auf die 2,5 km lange, recht wellige Radstrecke und konnte sich bereits nach wenigen Metern an die Spitze setzen. Beim Abschließenden 800 m Lauf konnte sie die Zeit nochmals ausbauen und lief mit über einer Minute Vorsprung auf den ersten Platz. In der Cupwertung liegt sie nun auch an erster Stelle.

IMG_20180617_154605

IMG_20180617_154623

Philipp musste nach der 8. besten Schwimmzeit schon ordentlich Gas geben um sich die Chance aufs Podium zu wahren. Die Radstrecke war mit den kleinen Anstiegen wie für ihn gemacht und so kam er bereits an dritter Position in die Wechselzone. Beim 400m Lauf konnte er den dritten Platz bestätigen und sicherte sich seinen ersten Treppchenplatz in der Triathlonsaison 2018.

IMG_20180617_154720

IMG_20180617_154655

 

Aber nicht nur die Kinder waren in Neunkirchen erfolgreich. Im Zuge des Erwachsenentriathlons wurden auf den Distanzen 750m schwimmen, 20km Radfahren und 5km laufen gleich drei Meistertitel vergeben. Deutscher – und Saarländischer Betriebssportmeister und Saarlandmeister der Sprintdistanz. Benjamin Irsch, der für den Radverein Möve Schmelz an den Saarlandmeisterschaften teilnahm und für die Dillinger Hütte bei den deutschen- und saarländischen Betriebssportmeisterschaften an den Start ging, gelang ein unglaublicher Wettkampf.

Nachdem er mit der 6.besten Schwimmzeit über 750 m (14:51) in die Wechselzone einlief, konnte er mit der besten Radzeit über 20 km (30:40) und der besten Laufzeit über 5 km (20:12) alle drei Titel für sich gewinnen. Benny Irsch ist nun neuer Deutscher Meister und Saarlandmeister der Betriebssportmeisterschaften und Saarlandmeister der Sprintdistanz.

IMG_20180617_101359

IMG_20180617_133637

 

17. Juni 2018 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert