\\ Irsch Geschwister mit starkem Auftackt

Beim zweiten Saar Pfalz Liga Rennen im pfälzischen Bundenthal starteten die Geschwister Hanna und Philipp Irsch mit einem Paukenschlag in die diesjährige Mountainbike Saison. Beide fehlten beim ersten Liga Rennen in Neunkirchen und standen somit ohne Punkte in der letzten Startreihe ihrer jeweiligen Rennen.

Der Kurs in Bundenthal ist einer der schwersten Rennen in der MTB Liga mit vielen Höhenmetern und technischen Passagen.

Die U13 Fahrerin Hanna Irsch kämpfte sich Runde um Runde nach vorne und war in der vorletzten Runde bereits an der bis dahin Erstplatzierten dran. Mit einem beherzten Angriff zog sie an dieser vorbei und gewann das Rennen mit 30 Sekunden Vorsprung.

IMG_20190525_100611IMG_20190525_104743

Auch Philipp Irsch musste aus der letzten Startreihe starten. Auch er zeigte sich in sehr guter Form und beendete das Rennen auf einem starken dritten Platz im Rennen der U11.

IMG_20190525_115955

 

Marco Kipping, der bereits Punkte aus Neunkirchen mitbrachte, konnte sich ebenfalls mit dem 9. Platz im Rennen der Senioren eine topten Platzierung sichern.

31. Mai 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert