\\ erste UCI Punkte für Frederik Veith

Ebenfalls sehr erfolgreich war Frederik Veith, im Auftrag mit seinem Team Herzlich Zypern . Das BiketheRock Race in Heubach wird bereits zum 19. mal ausgetragen und gehört zur deutschen Bundesliga. Namhafte Radsportler aus aller Welt gastieren jährlich bei dem Event. Leider machte das Wetter auch bei dieser Veranstaltung den Radsportlern schwer zu schaffen. Bei Temperaturen um 2 Grad und Dauerregen ging es auf den 30 km langen Rundkurs, der drei mal befahren werden musste. Frederik erkämpfte sich nach der Hälfte des Rennens bereits eine top 5 Platzierung und konnte diese bis zum Schluss mit Bravour verteidigen. Neben dem 5. Platz beim Bunesliga Rennen sammelt er zugleich die ersten Punkte in der UCI Weltrangliste.

 

05. Mai 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert

\\ Philipp Irsch holt Silber auf der Strasse

Eine tolle Vorstellung zeigte U11 Fahrer Philipp Irsch am Sonntag bei den Südwestmeisterschaften im pfälzischen Queidersbach, bei der die Landesverbände Rheinland Pfalz, Saarland und Hessen die Landesmeister kürten.

Auf der 13,8 km langen Runde mit zwei längeren Anstiegen konnte Philipp sich bereits nach einigen Kilometern mit drei weiteren Fahrern vom Feld absetzen. Immer wieder wurden Attacken gefahren aber niemand konnte sich endgültig von dem Quartett lösen. In einem spannenden Finale fuhren alle vier Fahrer auf die Zielgerade und machten die Plätze im Sprint unter sich auch. Philipp war im Sprint jedoch etwas “eingebaut” und belegte bei den Südwestmeisterschaften einen tollen dritten Platz. Auf Landesebene gewann er die Silbermedaille .

IMG_20190505_133300

 

 

05. Mai 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert

\\ Saarlandmeistertitel für Benny Irsch

Bereits zum 26. mal veranstaltete der TV Güdingen vergangenen Sonntag den über die Grenzen hinaus bekannte „Grenzland-Duathlon“, wieder in Verbindung mit der Saarlandmeisterschaft im Kurzduathlon.

Zu absolvieren waren 10km laufen, 40 km Radfahren und 5 km laufen.

Die Laufstrecken hielten sich relativ flach wobei die Radstrecke mit zwei knackigen Anstiegen einiges abverlangte. Zudem kamen Temperaturen um die 6 Grad, Regen- und Hagelschauer hinzu, die die Athleten während des Wettkampfes auf dem Rad begleiteten und den Kampf um die Medaillen um einiges erschwerten.

Benny Irsch kam gut in den Wettkampf hinein und belegte bereits nach den ersten 10 km Platz 5. Auf der Radstrecke gab er trotz des Regens ordentlich Gas und konnte sich auf Platz 2 vorarbeiten. Auf den abschließenden 5 km musste er im Gesamtergebnis jedoch einen Platz wieder abgeben und beendete den Wettkampf auf dem dritten Gesamtplatz. In seiner Altersklasse gewann er mit 4 Minuten Vorsprung die Goldmedaille und holt so, neben der Silbermedaille bei den Deutschen Meisterschaften , einen weiteren Titel nach Schmelz.

IMG_20190428_101858

05. Mai 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert

\\ 21. Schmelzer Fahrradbörse

Auch dieses Jahr sind wir wieder am Start am kommenden Samstag (23.März) von 11.00 bis 16:00Uhr können Räder gekauft und verkauft werden …

Wir freuen uns auf Euer Kommen :)

18. März 2019 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert

\\ Benny gewinnt Silbermedaille bei Deutscher Meisterschaft im Duathlon

Am 17. März fand der 12. internationale BMW Cloppenburg X Duathlon in Trier statt, der in diesem Jahr Austragungsort der deutschen Meisterschaft war. Über 260 Athleten meldeten sich hierfür an, darunter die komplette deutsche Duathlon Elite. Auch Benny Irsch, vom Radverein Möve Schmelz ging top motiviert an den Start. Die Witterungsbedingungen waren an diesem Sonntag leider nicht ganz auf der Seite des Veranstalters und der Teilnehmer. Durch die langanhaltenden Regenfälle der vergangenen Tage waren die Lauf- und Radstrecke extrem matschig und aufgeweicht. Der morgens einsetzende Regen erschwerte zudem die Bedingungen. Der Matsch war allgegenwärtig…

Pünktlich um 13:30 Uhr fiel der Startschuss für die erste Laufdisziplin, einem 5 km langem Crosslauf rund um den Wildpark. Mit einem enorm hohen Tempo gingen die Favoriten vorne weg. Darunter Benny Irsch, der sich bereits nach 5 km, beim Wechsel von der Lauf- auf die 25 km lange Mountainbikestrecke, unter den top Ten einreihte konnte.

IMG_20190317_133232

Auf der Radstrecke verlief allerdings nicht alles optimal. Benny fand „keinen Tritt“ und musste die Spitzengruppe ziehen lassen. Allein kämpfte er sich vier Runden lang Richtung Wechselzone um auf der abschließenden 2,5 km lange Laufstrecke noch einmal alles zu geben.

IMG_20190317_142319

Nach 1 Stunde und 33 Minuten erreichte er als zweiter in der AK4 das Ziel und gewann mit dieser Leistung die Silbermedaille bei den deutschen Meisterschaften im Crossduathlon.

IMG_20190317_171614

17. März 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →