cialis daily and alcohol co lepsze kamagra czy cialis dallas medical examination costs viagra what do you do if viagra doesnt work what works other than viagra viagra joke mount and do viagra use by women effective levitra works best

\\ Leider kein Trainingslager in Igea Marina … :(

29. März 2021 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Leider kein Trainingslager in Igea Marina … :(

\\ Neue Vereinsbekleidung

Viele von euch wünschten sich mal wieder ein Trikot ohne Werbung.
Das Muster erinnert an die Anfangszeit des Vereins vor fast 40 Jahren.

Die Farbe ist neu, Qualität und die Größen entsprechen der bisherigen Bekleidung von ROYALBIKEWEAR.

Die Preise werden sich leicht erhöhen.

Damit wir im ersten Schritt genügend Artikel in den richtigen Größen bestellen können ist eure Rückmeldung ( Größe-Artikel ) bis 25.Januar erwünscht …

Info bitte an stefan@moeve-schmelz.de

14. Januar 2021 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Neue Vereinsbekleidung

\\ Die Räder rollen wieder

Coronabedingt war es lange Zeit ruhig um den Radverein Möve Schmelz. Keine Veranstaltungen, keine Radrennen. Die strikten Coronavorschriften ließen es für manche Vereine einfach nicht zu etwas zu organisieren. Um so erfreulicher ist es, dass sich das Rad so langsam aber sicher wieder dreht.

Eines der ersten großen Bike-Events in der „Coronasaison 2020“ war der Rothaus Bike Giro im Hochschwarzwald. Vom 20. bis 23. August ging es über 4 Tagen Etappenweise auf insgesamt 230 km mit 6000 Höhenmetern. Für den RV Möve Schmelz mit dabei waren die zwei Teamfahrer Frederik Veith ( Team Herzlichst Zypern ) und Marcel Scherer ( Team CLS-MTB ). Frederik belegte mit einer Gesamtzeit von 9h 34 Minuten den 46. Platz. Marcel Scherer platzierte sich mit 9h 37 Minuten direkt hinter seinem Vereinskollegen.

Anfang September gelang es den Radsportfreunden Grüne Hölle in Freisen ein top organisiertes MTB Zeitfahren auf die Beine zu stellen. Mit am Start waren die Möve Fahrer Marcel Scherer, (U23) Frederik Veith (Elite) und Joshua Hahn ( U9). Marcel Scherer absolvierte 4 Runden in einer Zeit von 51Minuten 52 Sekunden und belegte Platz 3. Frederik Veith verpasste mit 6 Sekunden Rückstand das Podium und wurde mit 51 Minuten und 58 Sekunden Vierter.

Benjamin, Katharina und Philipp Irsch sammelten die ersten Rennkilometer vergangenes Wochenende beim Vulkan Bike Marathon in der Eifel. Benjamin Irsch belegte bei der Ultra Marathon Distanz von 100km den 66. Platz. U9 Fahrerin Katharina Irsch konnte trotz Sturz noch den 2. Platz einfahren.

Philipp Irsch hatte riesen Pech. Gleich nach dem Start setzte sich der U13 Fahrer mit drei weiteren Fahrern vom Feld ab. In der zweiten Runde konnte Philipp der Attacke seines Mitkonkurrenten folgen. Zu Zweit machten sie sich auf in die letzte Runde. Zirka 800m vor dem Ziel zeigte Philipp an einem kleinen Steilstück erneut, dass er gut in Form ist und riss eine kleine Lücke zu seinem Kontrahenten, die er bis 300 m vor dem Ziel so ausbauen konnte, dass einem Sieg nichts mehr im Wege stand. 200 m vor dem Ziel lief plötzlich ein Hund auf die Rennstrecke und brachte Philipp zu Fall. Schlussendlich blieb ihm nur noch ein 4 Platz.

15. September 2020 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Die Räder rollen wieder

\\ Absage Radbörse, Trainingslager, Einradeln und RTF

auf Grund der aktuellen Situation werden die Radbörse 28.03, das Trainingslager 2 bis 11.04, das Einradeln 19.04 sowie unsere RTF am 03.05 abgesagt. Auch der Trainingsbetrieb findet bis auf weiteres nicht statt.

Passt auf Euch auf …

22. März 2020 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Absage Radbörse, Trainingslager, Einradeln und RTF

5 Mal Gold und 1 Mal Silber im Radcross

Die gemeinsamen Landesmeisterschaften im Radcross der Verbände Rheinland Pfalz, Saarland und Hessen wurden vergangenen Samstag im pfälzischen Bann ausgetragen.

Über 190 Radsportler kämpften auf dem 1,5 km langen Wiesen-Rundkurs ,gespickt mit künstlichen Laufpassagen und Hindernissen in den jeweiligen Altersklassen um die Medaillen.

Auch der Radverein Möve war in Top Besetzung in den Altersklassen U13 bis Senioren 4 am Start.

Die erste Goldmedaille an diesem Tag ging an Philipp Irsch der ein wahnsinns Rennen in der Altersklasse U13 zeigte. Als jüngster Aufsteiger von der U11 in die U13 zog er seinen Konkurrenten davon und gewann mit 20 Sekunden Vorsprung.

Ebenfalls die Goldmedaille gewann Hanna Irsch. Auch sie kämpfte sich als jüngste Aufsteigerin in der U15 Klasse durch und fuhr souverän zum Sieg.

Die dritte Goldmedaille an diesem Tag bescherte dem RV Möve Senioren Fahrer Stefan Thome.

In der Frauenklasse erkämpfte sich Silvia Irsch die Silbermedaille.

U23 Fahrer Marcel Scherer gewann die vierte Goldmedaille.

Tino Kipping hatte in der Startrunde leider einen Defekt und verlor wertvolle Zeit auf die Konkurrenten. In einer beherzten Aufholjagd erreichte er dennoch den 4. Platz. Marco Kipping wurde im gleichen Rennen 5-

Die fünfte und letzte Goldmedaille bei der diesjährigen Meisterschaft sicherte sich Elitefahrer Frederik Veith.

Mit 5 Mal Gold und einmal Mal Silber gehört der RV Möve Schmelz bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften zu dem erfolgreichsten Radverein im Saarland.

20191124_093240-COLLAGE

27. November 2019 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für 5 Mal Gold und 1 Mal Silber im Radcross

← Ältere Artikel