\\ Info’s zum Geländetag

Bitte beachtet das unser Veranstaltungsbereich sh. Skizze hellblaue Markierung die Corona 3G Zutrittsregel verlangt. für Kinder die regelmäßig in der Schule getestet werden reicht dieser Nachweis aus.

Vielen Dank für Euer Verständnis

05. Oktober 2021 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Info’s zum Geländetag

\\ Kirmesrennen Hirzweiler

Nach gefühlt unendlich langer Zeit fand am 07. August in Hirzweiler das beliebte und immer gut besetzte MTB Rennen des Radverein Tempo Hirzweiler statt.

Unter Hygienekonzept und bei fast perfektem Wetter organisierte der Verein für Jung und Alt einen tollen Radsporttag bei dem man sich endlich wieder gegeneinnder messen konnte.

Den Beginn, aus Sicht des RV Möve Schmelz, machte U9 Fahrerin Katharina Irsch. Im Geschicklichkeitsparcours belegte sie unter 17 Fahrern den 5 Platz und sicherte sich beim anschließenden Rennen einen Startplatz in der zweiten Reihe. Schnell konnte sie die Lücke nach vorne schließen und kämpfte um den Sieg mit. Schlussendlich gewann sie mit 2 Minuten Vorsprung das Rennen der weiblichen Jugend U9.

Pechvogel des Tages war U13 Fahrer Philipp Irsch. Mit der schnellsten Zeit und 0 Fehlern aus dem Geschicklichkeitsparcours konnte Philipp sich die Konkurenz bereits ein paar Meter auf Abstand halten. Aus der ersten Startreihe zog er gleich nach dem Startschuss das Tempo so hoch, dass die Konkurrenz ihre liebe Mühe hatte Philipp zu folgen. In Führung liegend platze ihm an einer äußerst unpassenden Stelle der Hinterreifen und er musste das Rennen leider beenden.

Den zweiten Tagessieg fuhr U23 Fahrer Marcel Scherer für den RV Möve Schmelz ein. 1 Stunde und 10 Minuten benötigte er für die technisch ansprungsvollen 6 Runden. Bei strömendem Regen gewann er soverän mit 1 Minute Vorsprug.

08. August 2021 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Kirmesrennen Hirzweiler

\\ Deutsche MTB Meisterschaft in Gedern

Bei den deutschen Meisterschaften im Cross Country belegten die beiden Möve Fahrer Frederik Veith ( Elite) und Marcel Scherer (U23) die Plätze 36 und 34. Für Frederik und Marcel war es in dieser Saison das erste nationale Rennen. Mit den Plätzen im Mittelfeld konnten sie eine solide Leistung abrufen.

08. Juli 2021 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Deutsche MTB Meisterschaft in Gedern

\\ Möven auf dem Mont Ventoux

Wegen des schlechten Wetters in den Alpen entschieden sich die Möve Fahrer in diesem Jahr ganz spontan aus der jährlichen Alpentour eine Provence Tour zu machen. Dort erwartete sie nicht nur Kaiserwetter zum Radfahren sondern auch die Tour de France mit der spannenden Etappe am Mont Ventoux. Natürlich wurde dieser auch am nächsten Tag gleich erklommen.

v.l.n.r. Marc Sosnowski, Marco Kipping, Tino Kipping, Benny Irsch, Günter Irsch und Josef Görgen

08. Juli 2021 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Möven auf dem Mont Ventoux

\\ Philipp auf sensationellem 3 Platz bei der TJVI in Frankreich

Jedes Jahr findet in den französischen Ardennen, genauer gesagt in Fumay, die internationale Radsportveranstaltung „Junes Vététiste“ statt bei der sich junge Nachwuchstalente in den Disziplinen Downhill, Trial und einem Cross Country Rennen mit internationaler Konkurrenz messen können.

Mit einer Auswahl der besten rheinlandpfälzischen und saarländischen Nachwuchsfahrer/innen reisten die Sportler vom 18. bis 20. Juni mit großen Ambitionen zu dem 3 Disziplinen Wettkampf. Mit dabei war auch der U13 Fahrer Philipp Irsch vom RV Möve Schmelz. Bei seinem ersten Downhill Wettkampf belegte Philipp mit Platz 7 gleich einen TopTen Platz. Bei der anspruchsvollen Trail Disziplin konnte Philipp sich mit Platz 5 weiter nach vorne kämpfen und ergatterte sich beim Cross Country Rennen am nächste Tag einen Startplatz in der 2 Startreihe.

Dort setzte Philipp alles auf eine Karte. Der technisch anspruchsvolle Kurs kam ihm sehr entgegen und bereits nach einer halben Runde konnte Philipp sich mit zwei Spitzenfahrern aus Belgien und Frankreich absetzten. Nach drei Runden sprintete Philipp nach einem spannenden Rennen auf Platz zwei und wurde in der Gesamtwertung sensationeller Dritter.

23. Juni 2021 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Philipp auf sensationellem 3 Platz bei der TJVI in Frankreich

← Ältere Artikel