\\ Vereinstermine & Italien 2022

hier unsere Informationen bzgl. Terminen & Italien 2022

20. Februar 2022 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Vereinstermine & Italien 2022

\\ In Erinnerung

Keiner wird gefragt wann es ihm recht ist, Abschied zu nehmen von Menschen, Gewohnheiten, sich selbst. Irgendwann heißt es damit umzugehen, ihn aushalten, annehmen, diesen Abschied, diesen Schmerz des Sterbens.


An den Folgen seiner Krankheit  verstarb am 22.12 unser Vereinsmitglied und aktiver Sportler Michael Klos im Alter von 48 Jahren. Er musste seinen letzten Wettkampf aufgeben. Wir alle werden dich bei unseren Radtouren ab jetzt vermissen. Was bleibt sind die unzähligen Stunden die wir mit Dir gemeinsam verbringen durften.

Die Beerdigung findet am 30.12. um 14:30Uhr auf dem Friedhof in Saarwellingen statt.

23. Dezember 2021 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ In Erinnerung

\\ Weihnachtsgruß

Werte Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner

Der RV Möve wünscht Euch und Euren Familien frohe Festtage, alles Gute und ein unfallfreies, erfolgreiches  Jahr 2022. Wieder hat Corona unser Vereinsleben und Aktivitäten 2021 bestimmt. Im Rahmen des Möglichen haben wir aber den Trainingsbetrieb vorgesetzt und erfolgreich an einigen Wettbewerben teilgenommen. Den Kranken unter uns baldige Genesung, damit wir wieder gemeinsam unserem Sport ausüben können.

Stefan Thome

1.Vorsitzender

23. Dezember 2021 von Marco Kipping
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für \\ Weihnachtsgruß

Benny Irsch und Frederik Veith konnten Anfang Dezember auf zwei süddeutschen Großveranstaltungen zwei Top Platzierungen für den RV Möve Schmelz einfahren.

Im Rahmen der gemeinsam ausgetragenen Landesverbandsmeisterschaften von Rheinland Pfalz, Hessen und Saarland wurden im Stöffelpark, einem ehemaligen Steinbruch im rheinland-pfälzischen Enspel,  die Landesmeister im Cyclocross ermittelt.

In einem spannenden, schnellen Rennen duellierten sich die saarländischen Crossspezialisten Frederik Veith, Philipp Meiser (Tempo Hirzweiler) und Nils Humpf (Bike Aid). Lange sah es so aus, das der Saarlandmeister Titel Humpf nicht mehr zu nehmen war und die Plätze zwei und drei unter Frederik Veith und Philipp Meister ausgetragen wurden. Doch ein Plattfuss kostete Nils Humpf wertvolle Zeit und er viel zurück. So war die Meisterschaft wieder offen. In einem packenden Finale sicherte sich Philipp Meiser, mit nur 5 Sekunden Vorsprung, die Goldmedaille, Silber ging an Möve Fahrer Frederik Veith.

Ebenfalls auf hohem Leistungsniveau fand im hessischen Lorsbach der Crossduathlon statt. Auf anspruchsvoller Lauf- und Radstrecke absolvierten knapp 120 Athleten die Distanzen 5 /20/ 5 km.

Benjamin Irsch wechselte nach den ersten, relativ schnell gelaufenen 5 km in der Spitzengruppe als Achter aufs Rad. Obwohl die Radstrecke Benjamin sehr entgegenkam, fand er nicht richtig ins Rennen und konnte keine Position gut machen. Beim abschließenden 5 km Lauf konnte er wieder auf die Fünfergruppe aufschließen, die schlussendlich um die Plätze 3-8 kämpften. Da sprinten nicht gerade Bennys Stärke ist, platzierte er sich auf einem dennoch super 5. Gesamtplatz und wurde 3. in seiner Altersklasse.

08. Dezember 2021 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für Benny Irsch und Frederik Veith konnten Anfang Dezember auf zwei süddeutschen Großveranstaltungen zwei Top Platzierungen für den RV Möve Schmelz einfahren.

Benny Duathlon Saarlandmeister

Erfolgreiche Wochenenden liegen hinter den Radsportler/innen des RV Möve Schmelz.

Anfang September lud der Radverein “Grüne Hölle” Feisen in den saarländischen Norden ein. Dort belegte Philipp Irsch, der in diesem Jahr noch als U13 Fahrer an den Start geht, den 3. Platz. Ebenfalls Dritter wurde Elite Fahrer Frederik Veith beim 2 Stunden Rennen.

Alexander Eichberger und Benjamin Irsch teilten sich die 2 Stunden im Team auf und gewannen soverän das Teamrennen.

Nach einjähriger Coronapause fand Anfang Oktober auch wieder der allseits bekannte Geländetag in Schmelz statt. Bei Kaiserwetter präsentierte sich der RV Möve Schmelz mit einem hervorragenden Konzept, das bei Zuschauern und Teilnehmer sehr gut angenommen wurde.

Die ersten Top 15 Platzierungen fuhren die kleinsten Möven ein.

Leo Kirsch und Moses Knorr belegten im Rennen der unter 7 Jährigen die Plätze 12 und 14. ein.

Im Rennen der U9 belegte Joshua Hahn den 13. Platz. Teamkollege Maximilian Sahl platzierte sich auf Rang 21.

Ben Alt erreichte im Rennen der U11 den 30. Platz.

Im Rennen der U13 erkämpfte sich Philipp Irsch den 3. Platz.

Im 2 Stunden Rennen konnte U23 Fahrer Marcel Scherer mit 10 gefahrenen Runden ebenfalls den 3. Platz einfahren.

Mit 7 Runden erreichte Daniel Blees in der Kategorie Sen.2 einen tollen 28. Rang. Henri Schmitt belegte in der gleichen Kategorie mit 6 Runden den 30. Platz.

Im Teamrennen über 2 Stunden erreichten Benjamin Irsch und Tino Kipping mit 10 gefahrenen Runden den dritten Platz.

Am 24. Oktober veranstaltete der LTF Theeltal in Aschbach die Saarlandmeisterschaft im Crossduathlon. Neben der Meisterschaft konnte man aber auch als Jedermann oder im Team starten. Zu absolvieren waren 4,5 km laufen, 13 km Radfahren und abschließend wieder 1,5 km laufen.

Auch hier schnitt der RV Möve Schmelz mit hervorragenden Ergebnissen ab. Benjamin Irsch erreichte im Hauptrennen den 2. Platz und sicherte sich den Saarlandmeistertitel in der Altersklasse M35.

Daniel Blees erreichte als Jedermannstarter einen 47 Gesamtplatz und wurde in seiner Altersklasse 7.

Im Teamrennen belegten Silvia und Philipp Irsch den 3. Platz. Hervorzuheben ist, dass Philipp Irsch mit seiner Radzeit von 37 Minuten in der vorderen Top 10 der schnellsten Radzeiten des Tages wieder zu finden ist.

07. November 2021 von Silvia Irsch
Kategorien: NEWS | Kommentare deaktiviert für Benny Duathlon Saarlandmeister

← Ältere Artikel

Neuere Artikel →